Brauche ich Kratzmöbel?

Richard Scheele

"Nein, Katzen kratzen keine Möbel", sie sagen: "Ich wünschte, ich hätte eine Katze, die kratzen könnte" und ich sage: "Oh, das ist schon in Ordnung, die Katze wird wahrscheinlich sowieso nicht viel nützen". Als Alternative zum Kratzen von Möbeln machen viele Leute eine Art Kratzmaschine, einige Katzen mögen sie und andere nicht. Einige Leute lieben sie, andere nicht. Dies ist eindrücklich, im Vergleich mit Paradise Kratzbaum

"Ich habe zwei Katzenrassen, und das Problem, über das ich hier schreibe, ist auch das Problem, das ich mit den beiden habe: Hier sind meine beiden Katzen, "Draik", ein belgischer Malinois und "Bambi", ein Chihuahua.

"Nein, nicht wirklich" oder so etwas in gleicher Weise, hier ist ein Teil dessen, was ich sage: Wenn Sie Kratzmöbel für Katzen kaufen, wird es wahrscheinlich nicht aus dem Haus kommen, ich würde es gar nicht empfehlen! Es gibt viele Gründe, Möbel für Katzen in Deutschland nicht zu kaufen: In Deutschland gilt die Katze als Haustier, deshalb sollte der Besitzer die Katze immer drinnen halten, nicht nur beim Besuch beim Besitzer.

"Wenn Sie eine Hauskatze haben, dann wissen Sie, wie schwer es für sie ist, einen Platz zu finden, an dem sie schlafen können, und ich würde vorschlagen, dass Sie, wenn Sie keine Hauskatze haben, ein kleines Kratzermöbel für Ihre Katze in Ihrem Haus anfertigen sollten, damit Ihre Katze einen schönen Platz zum Schlafen hat, ohne sie die ganze Nacht ohne etwas zu tun. Dies ist nennenswert, im Vergleich mit Kratzmöbel